Frauen. Rollentypen in einem dialektlexikographischen Jahrhundertprojekt (1911-2010)

By November 17, 2016,
Page1076-1081
AuthorEveline Wandl-Vogt
TitleFrauen. Rollentypen in einem dialektlexikographischen Jahrhundertprojekt (1911-2010)
AbstractDas Wörterbuch der bairischen Mundarten in Österreich (WBÖ) ist ein lexikographisches Großprojekt (Sammlung seit 1911-; Publikation seit 1963-; Digitalisierung der Datenbestände seit 1993-).
In der Geschichte des Wörterbuchunternehmens lässt sich feststellen, dass Frauen eine besondere Rolle eingenommen haben, die in Abhängigkeit von den Arbeitsbereichen und den zeitlichen Gegebenheiten gesehen werden muss.
Wichtige Rollentypen für das Wörterbuchprojekt sind:1 Kanzlistin (DINAMLEX; 1914-1942; nw); Gewährsperson (DINAMLEX; 1913-lfd.; nw.|w.), Sammlerin (DINAMLEX; 1913-lfd.; nw.|w.); Praktikantin (DINAMLEX; 2009-lfd.; w.); Datenbankmitarbeiterin (DINAMLEX; 1993-lfd.; nw.|w.); Datenbankentwicklerin (DINAMLEX; 1993-lfd.; w.); Datenbankleiterin (DINAMLEX; 1993-lfd.; w.); Artikelverfasserin (DINAMLEX; 1963-lfd.; w.); Technische Redaktion (DINAMLEX; 1998-lfd.; w.); Redakteurin WBÖ-Online Edition (DINAMLEX; 2004-lfd.; w.); WBÖ-Gesamtredaktion (DINAMLEX; 1969-lfd.; w.); Stellvertretende Direktorin (2000-2005; w.); Direktorin (DINAMLEX; 1998-lfd., w.); Mitglied (Kuratorium; 1994-2001; w.); Obfrau (SBT; 2006-lfd.; w.); Beiratsmitglied (SBT; 2006-lfd.; w.); Sprecherin des Beirats (SBT; 2006-lfd.; w.); Aktuarin der philosophisch-historischen Klasse (ÖAW; 1946-lfd.; w.); Mitglied der Gelehrtengesellsschaft (ÖAW; 1948-lfd.; w.); Vorsitzende der philosophischhistorischen Klasse (ÖAW; 2009-lfd.; w.); Vizepräsidentin (ÖAW; 2009-lfd.; w.).
Frauen spielten im Grundlagenbereich (Sammlung) u.a. auch zeitbedingt (frühes 20. Jahrhundert) eine untergeordnete Rolle. Nur 6% der ersten Sammlungen (und rund 90.000 Belege) gehen – wenn auch über das gesamte Bearbeitungsgebiet des WBÖ verteilt – auf Frauen zurück. Im Bereich der Archivierung und Sichtung des Materials spielten Frauen eine zentrale Rolle. Ihre aktive Mitarbeit im Schatten des Großprojekts hat von der Materialordnung und Materialerweiterung (Exzerption) bis hin zur Digitalisierung eine entscheidende qualitative und quantitative Rolle für das heutige Korpus. Die Digitalisierung steht von Beginn an bis heute unter weiblicher Konzeption und maßgeblicher Mitarbeit von Frauen. Die Wörterbuchartikel werden seit den 70-er Jahren verstärkt von weiblichen Mitarbeiterinnen verfasst. Das derzeitige WBÖ-Team steht unter weiblicher Teamleitung. Bis heute spielen Frauen eine tragende Rolle und prägen das Bild des Projekts und Unternehmens entscheidend mit. Die Einträge in der Zeitspalte verdeutlichen auf anschauliche Weise, wie es gerade in den letzten Jahren vermehrt gelungen ist, Frauen als Entscheidungsträgerinnen zu etablieren.
SessionHistorical and Scholarly Lexicography and Etymology
Keywords
BibTex
@InProceedings{ELX10-105,
author = {Eveline Wandl-Vogt},
title = {Frauen. Rollentypen in einem dialektlexikographischen Jahrhundertprojekt (1911-2010)},
pages = {1076-1081},
booktitle = {Proceedings of the 14th EURALEX International Congress},
year = {2010},
month = {jul},
date = {6-10},
address = {Leeuwarden/Ljouwert, The Netherlands},
editor = {Anne Dykstra and Tanneke Schoonheim},
publisher = {Fryske Akademy},
isbn = {978-90-6273-850-3},
}
Download