EU-Terminologie in den einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen

By November 17, 2016,
Page685-695
AuthorDiana Stantcheva
TitleEU-Terminologie in den einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen
AbstractDie heutige Europäische Union blickt nun schon auf eine über 50 jährige Geschichte zurück. In dieser Zeit ist die europäische Staatengemeinschaft von ursprünglich 6 auf derzeit 28 Länder gewachsen. Deutschland gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl, der Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft und der Europäischen Atomgemeinschaft, der Organisationen, die später in die Europäische Union zusammenflossen. Österreich trat 1995 der Europäischen Union bei. Diese Fakten zum Anlass nehmend, untersucht der vorliegende Beitrag die lexikographische Kodifizierung EU-bezogener Terminologie in ausgewählten allgemeinen einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen von 1961 bis 2009.
SessionLexicography for Specialised Languages, Technology and Terminography
Keywordsterminology; terminography; lexicography; specialised languages; monolingual German dictionaries; Terminologie der Europäischen Union, Deutsch-als-Fremdsprache-Unterricht; Europa-Studien; einsprachige Wörterbücher
BibTex
@InProceedings{ELX2014-052,
author={Diana Stantcheva},
title={EU-Terminologie in den einsprachigen Wörterbüchern des Deutschen},
pages={685-695},
booktitle={Proceedings of the 16th EURALEX International Congress},
year={2014},
month={jul},
date={15-19},
address={Bolzano, Italy},
editor={Abel, Andrea and Vettori, Chiara and Ralli, Natascia},
publisher={EURAC research},
isbn={978-88-88906-97-3},
}
Download