Zur Verwendung und Übersetzung von Prädikatsausdrücken im Rahmen der Lexikongrammatik

By November 17, 2016,
Page529-545
AuthorDieter Seelbach
TitleZur Verwendung und Übersetzung von Prädikatsausdrücken im Rahmen der Lexikongrammatik
AbstractIn diesem Beitrag werden die Grundzüge der Lexikongrammatik vorgestellt und einige morphosyntaktische Typen von Prädikatsausdrücken (Operators) aus kontrastiver Sicht Französisch – Deutsch behandelt. Dabei werden prototypische Entsprechungen von formal unterschiedlichen Ausdrücken, Mehrfachverwendungen oder Polysemien sowie schließlich Verbindungen von Operatoren mit den für sie typischen Adverbialen untersucht, die morpho-syntaktische Varianten und zielsprachliche Entsprechungen in Form von Mehrwortausdrücken oder Komposita haben können. Der im Rahmen der Lexikongrammatik, für den Sprachvergleich und für die Übersetzung zentrale Begriff der Verwendung von Prädikatsausdrücken wird anhand zahlreicher Beispiele erläutert.
SessionPART 11 - Approaches to Lexical Combinatorics
Keywords
BibTex
@InProceedings{ELX00-061,
author = {Dieter Seelbach},
title = {Zur Verwendung und Übersetzung von Prädikatsausdrücken im Rahmen der Lexikongrammatik},
pages = {529-545},
booktitle = {Proceedings of the 9th EURALEX International Congress},
year = {2000},
month = {aug},
date = {8-12},
address = {Stuttgart, Germany},
editor = {Ulrich Heid, Stefan Evert, Egbert Lehmann, Christian Rohrer},
publisher = {Institut für Maschinelle Sprachverarbeitung},
isbn = {3-00-006574-1},
}
Download